15.
November
Meet us in Port Grimaud
Werner Sonderwald
Keine Sonne, Regen, Wind um die 80/90 Stundenkilometer ... Das Wetter in Südfrankreich würde dem Spot von der Vielfliegerin von Drei Wetter Taft aus den späten 80igern gefällig sein. Wir begrüßen vor dieser herbstlichen Kulisse in Port Grimaud heute den Chefredakteur zweier renommierter Zeitschriften.

Er möchte unsere PERFORMANCE 1501 auf Herz und Nieren testen. Welcome!

Die Sonne lässt sich noch nicht blicken, so nutzen wir die ersten Stunden für eine ausführliche Besichtigung des Bootes und unser Gast schießt die ersten Bilder unter Deck. Das Raumkonzept – frei individualisierbar für jedes Boot und sehr hochwertig — gefällt. Punkt für uns. Dann endlich kommt die Nachmittagssonne raus, und wir nutzen die Gelegenheit für eine Tour in Richtung des wunderschönen St. Tropez: Der Sound der drei Marine Diesel VGT 500 mit je 500 PS lassen das Herz unseres Gastes offensichtlich höher schlagen — und mein eigenes auch. Dank unseres perfekt konstruierten Rumpfes, das Markenzeichen aller PERFORMANCES Boote und Yachten, gleiten wir auch jetzt — bei einem Wellengang von ca. einem Meter — butterweich durch die Wellen. Auch bei der extremen Kurvenfahrt läuft sie phantastisch – und ich freue mich jetzt schon auf die tollen Bilder vom Begleitboot und dem Heli. Bemerkenswert fand unser Gast die Verwendung von Diesel- statt Benzinaggregaten bei gleichbleibender Power, was für uns ein Meilenstein bei der Entwicklung auch kommender Modelle ist. So bleiben wir unserem Motto: „maximale Geschwindigkeit und luxuriöse Eleganz, verbunden mit der einmaligen Linie eines Powerboats“, mehr als treu.

Nach zwei Stunden beenden wir einen tollen Tag auf dem Meer und kehren für ein weiteres Shooting in den Hafen von Port Grimaud zurück. Und jeder, der schon einmal vor Ort war, weiß wie viel Spaß das hier macht. Einfach fantastisch die Kulisse in den Abendstunden. Wir freuen uns aufrichtig über das Interesse und auf den Artikel in einer der kommenden Ausgaben.