01.
September
Dürfen wir vorstellen? Die PERFORMANCE 1501
Werner Sonderwald
Willkommen an Bord! Wir verlassen den Hafen und nehmen Sie in unserem neuen Blog mit auf eine Fahrt mit unserer neuen PERFORMANCE 1501.

Kurz vor dem Cannes Yachting Festival wurde sie fertig: die erste PERFORMANCE 1501! Im Gegensatz zur bisherigen Regelausstattung der ehemaligen 1407 mit drei Mercruiser 8,2 l Benzinern und je 430 PS, verfügt die neue 1501 in Aston Martin „Quantum Silber“ über die neueste Generation leistungsfähiger Dieselmaschinen: Drei Marine Diesel VGT 500 mit je 500 PS. Jeder Motor bringt, dank seiner variablen Turbogeometrie, ein über einen langen Drehzahlbereich konstantes Drehmoment von 1.000 NM! Pro Maschine!

Man spürt sofort die Leistung von 1.500 PS der drei Motoren. Wir fahren von Les Issambres, mit einem kleinen Umweg über St. Tropez in Richtung Cannes. Eine landschaftlich wunderschöne Strecke, die jedem Liebhaber schneller Boote sehr zu empfehlen ist. Es gibt zahlreiche Anker- und Anlegemöglichkeiten, sei es zum Shoppen oder Kaffeetrinken in St. Tropez oder zum Baden und Sonnen in einer der zahlreichen Buchten, darunter westlich von St. Tropez einer der weltweit bekanntesten „Plage Pampelonne“ oder auch zwischen den Inseln Ile Ste-Marguerite und Ile St-Nonorat, direkt vor Cannes.

Nach einer gemütlichen Warmlaufphase wird die 1501 zügig auf die komfortable Cruising-Geschwindigkeit von 40 Knoten gebracht. Es ist herrlich zu erleben, wie die „Quantum of Solace“ durch die Wellen gleitet: ruhig und stabil. Und das mit einer Geschwindigkeit, bei der uns an diesem Tag kein anderes Boot folgen möchte. (Und das Schönste dabei: der Verbrauch liegt bei dieser Geschwindigkeit bei nur ca. 220 Litern die Stunde für alle drei Maschinen.)

Natürlich bleibt es nicht aus, ab und zu auch die Leistungsgrenzen unserer 1501 auszutesten. Wenn alle drei Hebel in Vollgasposition gebracht werden, wird eine Geschwindigkeit von 53,1 Knoten gemessen – und das mit einem fest installiertem Bimini Top. Letzteres ist auch für Vollgasfahrten konstruiert – auch eine der zahlreichen Neuerungen der überarbeiteten Modell-Palette von PERFORMANCE.

Ebenso wie die modernisierte Innenraumausstattung: Nur beste Materialien werden verbaut, sowohl im Nassbereich mit separater Duschkabine als auch im Küchenbereich kommen nur Produkte namhafter Hersteller zum Einsatz.

An Bord haben bis zu zwölf Gäste Platz, wobei das Kabinenlayout eine Reise zu viert sehr großzügig ermöglicht oder Übernachtungen mit sechs Personen möglich sind. Der Salon verfügt mit über 2,10 m Höhe über eine außergewöhnliche Stehhöhe. Sowohl die Bugkabine als auch die Achterkabine verfügen über ein großes Doppelbett (200 cm).

Maximalen Chillout-Faktor bieten uns die große Liegefläche sowie die extragroße Badeplattform. Bei der 1501 wurden in der Tat die Tugenden eines Powerboots mit den Annehmlichkeiten einer Yacht zusammengebracht.

Es geht nach Hause, der Speed und die unbändige Power dieses Bootes bringen den Puls zum rasen: Wir fahren Spitzengeschwindigkeiten von über 50 Knoten, so ist der Hafen schon wieder fast in Sicht.

Mein Fazit? Natürlich liebe ich PERFORMANCE Boote. Es gibt nichts Schöneres für mich als mit einem tollen Boot durch die Wellen zu gleiten und die Kraft der Natur mit modernster Technik zu beherrschen. Und die neue Dieselmotorisierung ist ein überzeugender Schritt für PERFORMANCE. Kurz: Wahnsinn.